dokART Filmabend #120 – 07.12.2017 – Grimm/Fiedler – Grund und Boden – Fischer – Sang und Klang

Donnerstag, 7.12.  21:15 Uhr

Grund und Boden

R: Maren Grimm, Markus Fiedler, D 2015, 32’20 Min.

Sang und Klang

R: Uli Fischer, D 2017, 15’00 Min.

Der Hamburger Hafen im Wandel. Zwei kurze Langzeitbeobachtungen geben Einblick in verschiedene Phasen eines umfassenden Wandlungsprozesses. Alte Strukturen werden aufgegeben, neue geschaffen, Investorenpläne schrittweise realisiert.

Die Lagerhäuser und Kais in Steinwerder haben ausgedient. Die Welt rund um einen Taxirufautomaten herum wird Schritt für Schritt demontiert und abgeräumt. Sein Klingeln verhallt ungehört und wird ergänzt mit Fragmenten historischer Beschreibungen, Bekanntmachungen der Hamburg Port Authority sowie Erlebnissen der Filmemacher.

Währenddessen entsteht kaum mehr als ein Steinwurf entfernt die Elbphilharmonie. Seit 2005 begleitete Uli Fischer diesen Bauprozess und ergänzt die Bilder mit Auszügen aus Protokollen der Bürgerschaftssitzungen. Anfänglicher Enthusiasmus weicht gegenseitigen Schuldzuweisungen und allgemeiner Ratlosigkeit angesichts der immensen Kostenentwicklung.

Zwei filmische Beobachtungen werfen die Frage danach auf, welche Rolle dokumentarisches Filmschaffen in Stadtentwicklungsprozessen übernimmt.

Zu Gast: Maren Grimm, Markus Fiedler und Uli Fischer